I M P R E S S U M  und  AGB

verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten:

 

 

Kirsten Behme-Priebsch

Atellier: Wahlstraße 81

Home: Pfafferode 106

99974 Mühlhausen

 

Tel.: 0 36 01 - 40 63 90

Mobil: 01 70 - 7 75 32 14 

 

E-Mail: K.Behme-Priebsch@t-online.de

 

Facebook: 

www.facebook.com/Kirsten Behme-Priebsch (Profil): https://www.facebook.com/profile.php?id=100006225344916

Coaching-Gruppe 'Coaching Kirsten Behme' (privat und öffentlich sichtbar): https://www.facebook.com/groups/154778623130580

Instagram: kirsten_behme_priebsch: https://www.instagram.com/kirsten_behme_priebsch/

 

Kleinstunternehmen gem. § 19 (3) UStG 

 

Berufshaftpflichtversicherung: 

 Allianz Versicherungs-AG, Versicherungs-Nr.: AS-9300140595

  

Alle unter der Adresse www.kirsten-behme-priebsch.de abrufbaren Webseiten sowie deren Textinhalte und Bildmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung jeglicher Art auf Digitalen- oder Printmedien sowie das Abmalen für commerzielle und Ausstellungszwecke bedarf der schriftlichen Genehmigung des Herausgebers und Urhebers. 

 

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf den Sites von: http://www.kirsten-behme-priebsch.de: 

 Ich habe auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich betone ausdrücklich, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links.

 

Untersagung vom Werbung und Spam:

 Hiermit widerspreche ich der Nutzung oder Übermittlung meiner Daten für Werbezwecke gemäß § 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz. Insbesondere ist es untersagt, an die hier genannten E-Mail-Adressen unverlangte Werbung zu senden. 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufe im Onlineshop unter Atelier Kirsten Behme bzw. auf der Webseite kirsten-behme-priebsch.de sowie für Präsenzkurse in der Gruppe und im Einzel-bzw. Kleinstgruppenunterricht

 

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB

1.1 Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Vertragspartner ist Kirsten Behme-Priebsch, Pfafferode 106, 99974 Mühlhausen(nachfolgend „Verkäufer“).

1.3 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen können Verbraucher sein (nachfolgend „Kunde“). Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

2.1. Im Webshop und auf der Webseite des Verkäufers werden folgende Waren und Dienstleitungen angeboten:

- Lehrvideos zu künstlerischen Themen (Unterrichtssprache Deutsch)

- Kunstwerke

- Teilnahme an Atelierkursen (nachfolgend als Präsenzkurse bezeichnet)

- Malprodukte und Malzubehör

 

2.2 Kauf von Original-Kunstwerken

 

Als Bilder werden ausschließlich signierte Originale bzw. nummerierte Künstlerdrucke von Radierungen verkauft.

Ich verkaufe meine Bilder ausschließlich mit einem schriftlichen Kaufvertrag, der meine Urheber- und Nutzungsrechte (siehe § 13 Abs. 3). vertraglich regelt.

 

In der Regel verkaufe ich Papierarbeiten inklusive eines weißen oder farblich passenden Passepartout mit weißem Kern und professionellem Schrägschnitt (Stärke ca. 1,5 mm, säurefrei, licht- und farbecht sowie alterungsbeständig, mit säurefreiem Karton kaschiert), das in einen Standardrahmen passt, jedoch exklusive eines Bilderrahmens.

Der Verkauf von Kunstwerken auf Leinwand erfolgt exklusive eines Schattenfugenrahmens.

Auf Kundenwunsch angefertigte Passepartouts, z.B. in anderen Farben, werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Der Aufpreis für das Passepartout richtet sich nach der Art des Passepartouts und der Größe.

2.3 Die Angebote und Artikelpräsentationen stellen kein bindendes Angebot dar. Erst Ihre Bestellung ist ein bindendes Angebot nach § 145 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), welches wir annehmen können. Nach Versendung der Bestellung übermitteln wir Ihnen zunächst eine Bestell-Eingangsbestätigung per E-Mail. Bei Annahme Ihrer Bestellung durch uns erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung eine Auftragsbestätigung per E-Mail, mit der der Vertrag zustande kommt.

2.4 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Produktnamens oder des Produktbildes genauer ansehen und die Produktbeschreibung lesen. Durch Anklicken des Buttons ‚in den Warenkorb‘ können sie den Artikel in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons ‚Warenkorb‘ unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie durch Anklicken der Grafiken ‚Menge ändern‘ und ‚Entfernen‘ ändern oder wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie in der Seite „Warenkorb“ auf den Button ‚Jetzt kaufen‘.

Im Verlauf des weiteren Bestellvorgangs werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Adresse (für digitale Produkte) bzw. E-Mail-Adresse, Name und Adresse einzugeben und wählen die Versand- sowie die Zahlungsart. Im letzten Schritt erhalten Sie unter ‚Kasse‘ nochmals eine Übersicht über Ihre Bestelldaten (siehe oben) und können alle Angaben nochmals überprüfen und unter ‚entfernen‘ löschen oder ‚ändern‘. Eingabefehler können Sie auch dadurch berichtigen, dass Sie im Browser rückwärts navigieren oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Um den Einkauf abzuschließen, müssen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf den Button ‚Jetzt Kaufen‘ drücken. Damit versenden Sie die Bestellung an uns.

2.5 Digitale Inhalte (Videokurse und Handout als PDF) werden nach dem Kauf und Zahlungseingang auf der Shopseite zum Direktdownload und wahlweise zum unbegrenzten Streaming von der Shopseite angezeigt und können vom Käufer entweder heruntergeladen oder aber zeitlich unbegrenzt und beliebig oft auf der Shopwebseite angeschaut werden. Download und Streaming sind unmittelbar im Anschluss an den Kauf auf der geöffneten Shopseite möglich, darüber hinaus über den in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Link ‚View your order‘, der den erneuten Zugang zur entsprechenden Shopseite mit dem Vorschaufenster des Videos.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung, die eingegebenen Bestelldaten sowie den gesamten Vertragstext. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Bestell-Eingangsbestätigung und Auftragsbestätigung zu.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Das folgende Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher im Fernabsatz:

1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Name, Anschrift und, soweit verfügbar, Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, exklusive der Kosten für eine bereits erbrachte Lieferleistung, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Insbesondere sind Sie verpflichtet, jegliche Manipulation an erworbenen Kunstwerken zu unterlassen, die den Wert mindern (Bearbeitung/Bemalung der Bildoberfläche, Anbringen von Beschriftungen, auch auf der Rückseite, Entfernung des Passepartouts, Abschneiden/Abknicken von Teilen des Bildes)- siehe auch Widerrufsbelehrung/Ausschluss.

2. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, z.B. Auftragswerke nach Kundenwunsch.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen oder Weiterbildungsangeboten, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (Atelierkurse und Online-Kurse).
  • Die hier bezogenen Waren sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung vorgesehen, dies ist üblicherweise bei allen datenträgerfreien Online-Downloads und Streaming-Angeboten und bei bestelltem/vereinbartem E-Mail- oder WhatsApp-Empfang von digitalen Inhalten der Fall. Der lediglich hilfsweise Fall einer physischen Zusendung der Ware in Form eines Datenträgers sowie die hilfsweise ausgedruckte Form eines Handouts unterliegt ebenfalls nicht dem Widerrufsrecht.

Das Widerrufsrecht ist ebenso ausgeschlossen bei jeglichen Manipulationen an dem Kunstwerk (Beschädigung der Bildoberfläche und -ränder, Anbringung von Beschriftungen, Übermalungen etc.), wenn das Bild aus dem mitgelieferten Passepartout entfernt wurde und wenn es beschmutzt ist.

 

§ 5 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Atelier Kirsten Behme

Kirsten Behme-Priebsch

Pfafferode 106

99974 Mühlhausen

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 6 Preise, Versand und Versandkosten

6.1 Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird im Shop und auf der Rechnung keine Mehrwertsteuer ausgewiesen. Das Liefer- bzw. Leistungsdatum entspricht dem Rechnungsdatum. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten (nur bei zu versenden Waren).

6.2. Wir liefern vorzugsweise mit DHL ausschließlich im versicherten und nachzuverfolgendem Versand, d.h. als Paket. Wünscht der Kunde ausdrücklich einen Versand als Päckchen oder Warensendung bzw. Brief, trägt der Kunde in vollem Umfang das Versandrisiko. Die Versand- und Verpackungskosten für Paketmaße bis 120 x 60 richten sich nach Größe und Gewicht des Paketes sowie den aktuell gültigen Preisen der Versanddienstleister. Über das o.g. Paketmaß hinausgehende Versandmaße unterliegen der Speditionspflicht und sind daher gesondert zu vereinbaren.

6.3 Der Käufer ist verpflichtet, bei Empfang die Sendung auf sicht- und hörbare Schäden (z.B. Rahmen- oder Glasbruch) zu überprüfen und den Paketboten darüber gegen dessen Unterschrift in Kenntnis zu setzen. Nur so können Schadensersatzansprüche gegenüber dem Versandunternehmen geltend gemacht werden.

 

6.4 Die Preise für die Original-Kunstwerke richten sich nach Größe, Technik und zeitlichem Aufwand und sind für ausgewählte Werke im Webshop ersichtlich bzw. für Arbeiten, die ich in meiner Galerie auf der Webseite präsentiere, bei Interesse zu erfragen. 

 

6.5 Die Preise für Papierarbeiten verstehen sich inklusive eines weißen oder farblich passenden Schrägschnittpassepartouts mit einen für Standardrahmengrößen passenden Außenformat, jedoch exklusive Rahmen.  Die Preise für Arbeiten auf Leinwand verstehen sich exklusive eines Schattenfugenrahmens.

 

6.6 Individuelle Auftragsarbeiten werden nach gesonderter Absprache berechnet.

Bei Auftragsarbeiten wird vorab die Hälfte des vereinbarten Kaufpreises fällig. Dieser Betrag wird auch nicht rückerstattet, sollte der Käufer vor Fertigstellung des Kunstwerkes und der Übergabe an den Käufer von seiner Kaufabsicht zurücktreten. 

 

6.7 Es ist möglich, die Ware nach Vorauskasse zu einem vereinbarten Termin persönlich bei mir abzuholen.

 

6.8 Ein Kauf per Ratenzahlung ist in Ausnahmefällen möglich und bedarf der schriftlichen Vereinbarung.

 

6.9 Beim Kauf mehrerer Bilder gewähre ich nach individueller Absprache einen Rabatt.

 

6.10 Über einen Kauf von Kunstwerken hinaus biete ich auch einen Mietkauf nach individueller vertraglicher Regelung an.

 

6.11 Falls sich das gewünschte Bild gerade in einer Ausstellung befindet, schließe ich mit dem Kaufinteressenten einen Vorvertrag mit einer Anzahlung von 40% des Kaufpreises ab. Damit sichert sich der Käufer das Vorkaufrecht. Das Bild wird dann nach Ende der Ausstellung und Eingang des Restbetrages versandt oder gegen Zahlung des Restbetrages (bar oder per Vorauskasse) persönlich übergeben.

 

§ 7 Buchung, Bezahlung und Stornierungsbedingungen für Präsenzkurse

7.1 Anmelde- und Stornierungsbedingungen für die Anmeldung zu Kursen

 

Die Anmeldung erfolgt:

a) online durch das Kontaktformular oder per E-Mail. Damit werden diese AGB´s akzeptiert. Innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Anmeldung erfolgt eine Bestätigung der Kursanmeldung per E-Mail oder telefonisch.

b) verfügbare Kursplätze können über die Webseite www.kirsten-behme-priebsch (Kurse) gebucht und bezahlt werden. Damit ist der Kursplatz verbindlich gebucht.

Die Teilnehmer, die in Mühlhausen übernachten möchten, bemühen sich selbst um eine Zimmerreservierung. Unterkunftsempfehlungen sind auf der Seite "Kurse" als Download hinterlegt. 

 

Kursgebühren:

Die Kursgebühr beträgt aktuell für die Kunstkurse im Atelier in Mühlhausen 55,- € pro Kurstag inklusive Mittagsbuffet, Kuchen am Nachmittag sowie Getränke (Wasser, Tee, Kaffee). Eine Preiserhöhung infolge einer Erhöhung der Ateliermiete und steigender Betriebs- und Nebenkosten behalte ich mir vor. 

Es ist nicht möglich, Kurse, die zwei oder mehr Tage dauern, anteilig zu buchen. Wird nur ein Teil des Kurses besucht, muss der ganze Kurs bezahlt werden. 

Diese Kursgebühren beinhalten kein Material. Auf in einigen Kursen zusätzlich anfallende Materialkosten wird gesondert hingewiesen, die Abrechnung dieser Materialkosten erfolgt anhand der bearbeiteten Bildformate.

Für ganztägige Pleinairs außerhalb von Mühlhausen (ohne Verpflegung) beträgt die Kursgebühr aktuell 60,- € je Tag.

 

Die Kosten für ein Einzelcoaching in einer Kleinstgruppe bis max. drei Teilnehmer betragen aktuell je angefangene Stunde 30,- €, zuzüglich Verbrauchsmaterial. 

  

Die Kursgebühr beinhaltet grundsätzlich auch die Raummiete und Versicherungsgebühren. Nicht enthalten sind Übernachtungs-, Fahrt- und Verpflegungskosten am Abend.

 

Bezahlung:

Die Buchung eines Kursplatzes ist nach Abschließen des Bestellvorganges und Zahlungseingang sofort verbindlich.

Die Anmeldung per E-Mail oder Kontaktformular ist erst mit vollständiger Überweisung der Kursgebühr innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung wirksam und wird verbindlich bestätigt.

Die Zahlung ist in diesem Fall entweder per Vorauskasse an folgendes Konto:

Kirsten Behme-Priebsch, Sparkasse Unstrut-Hainich,

IBAN-Konto: DE51 8205 6060 1525 0240 90 (copy- and pastefähig!)

SWIFT-BIC: HELADEF1MUE oder

Per Paypal als Geldsendung an meine Paypal-Adresse K.Behme-Priebsch@t-online.de möglich.

Eine Barzahlung im Kurs ist nur für mir bekannte Teilnehmer nach vorheriger Absprache möglich.

 

Auf Wunsch stelle ich über die entrichtete Kursgebühr für alle Kursformen eine Rechnung aus.

 

Rücktritts- und Stornierungsbedingungensiehe auch aktueller Hinweis aufgrund Sars-Cov-2!

 

Ein Rücktritt vom Kurs bleibt kostenfrei bis acht Wochen vor Kursbeginn und grundsätzlich jederzeit, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird, der sich verbindlich anmeldet und die Kursgebühr entrichtet.

Stornierungen müssen entweder schriftlich auf dem Postweg oder per E-Mail erfolgen und von mir per E-Mail oder schriftlich bestätigt werden.

Unabhängig vom Stornierungsgrund werden folgende Stornogebühren fällig:

innerhalb von 8 bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 30 % der Kursgebühr

innerhalb von 4 bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühr

bis 1 Woche vor Kursbeginn: 70 % der Kursgebühr

innerhalb einer Woche vor Kursbeginn: 90 % der Kursgebühr

bei Nichterscheinen oder Absage am Tag des Kursbeginns bzw. nach Kursbeginn: 100 % der Kursgebühr. Diese wird auch erhoben, wenn ein Teilnehmer den Workshop vorzeitig verlässt oder beendet.

Diese Rücktritts- und Stornierungsbedingungen gelten ebenfalls, wenn ein Kursplatz erst innerhalb acht Wochen vor Kursbeginn gebucht wird.

Wenn ein Kurs nicht zustande kommt wegen ungenügender Teilnehmerzahl (Mindestteilnehmerzahl: fünf Teilnehmer) oder Verhinderung der Kursleiterin, erfolgt eine vollständige Rückerstattung der bereits bezahlten Gebühr.

 

Aktueller Hinweis:

Werden aufgrund der Corona-Pandemie ein Lockdown, Reise- und Kontaktbeschränkungen, Schließungen der Grenzen o.ä. notwendig, ist eine Stornierung natürlich jederzeit möglich, in diesen Fällen erstatte ich die volle Kursgebühr zurück, sofern diese schon bezahlt wurde. Außerdem muss ich in diesem Fall ebenfalls gegenenfalls sehr kurzfristig das Atelier schließen und Kurse absagen, wenn behördliche Auflagen dies vorschreiben. Ich sichere zu, diese strikt einzuhalten, ebenso die vorgeschriebenen Abstände und Schutzmaßnahmen.

 

7.2 Foto- und Videodokumentation in Präsenzkursen

Es liegt in der Natur eines künstlerischen Seminars, dass im Sinne des Lernerfolgs, zur Dokumentation von Malschritten und -prozessen sowie letztlich auch zur Außendarstellung des Kursateliers und der Arbeit des Kursleiters Fotos oder Videos angefertigt werden, vorrangig von den entstandenen Arbeiten, Beispielarbeiten der Kursleiterin, mitunter auch von der Kursleiterin oder Kursteilnehmern. Fotos von im Kurs entstandenen Arbeiten sind für die Darstellung der Kurse erfahrungsgemäß wichtiger und aussagekräftiger als Fotos von Arbeiten der Kursleiterin oder sprachliche Kursbeschreibungen. Potentielle Kursteilnehmer sollen sich ein Bild davon machen können, was in einem Kurs entstehen kann.

Sollte ein Kursteilnehmer damit nicht einverstanden sein, bitte ich darum, dies zu Beginn des Kurses mitzuteilen. Ich veröffentliche Fotos von entstandenen Arbeiten von Kursteilnehmern in regelmäßigen Abständen auf meiner Webseite, Instagram sowie auf meiner Facebook-Seite und in meiner Facebook-Coaching-Gruppe. Diese werden anonymisiert gezeigt, es sei denn, die Malerin oder der Maler wünscht, dass sein Name genannt wird. Es erfolgt der Hinweis darauf, dass es Arbeiten von Kursteilnehmern sind, die den Arbeitsstand zum Ende des Kurses zeigen. Fotos, die den Kursteilnehmer im Mittelpunkt haben, veröffentliche ich grundsätzlich nicht. 

In meinen Kursen ist es gestattet, dass Kursteilnehmer Fotos von mir und nach individueller Absprache mit dem Kursteilnehmer auch Fotos von entstandenen Bildern anfertigen.

Bei jeglicher Veröffentlichung des gemalten Bildes ist darauf hinzuweisen, dass dieses in einem Workshop bei mir und mit meiner Unterstützung entstanden ist. 

 

§ 8 Lieferbedingungen

7.1 Wir liefern paketfähige Waren ausschließlich innerhalb Deutschlands.

7.2. Der Download bzw. das Streamen digitaler Produkte ist weltweit, d.h. für alle Kunden,  möglich.

7.2 Die Ware wird, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 5 Werktagen nach Bestell- und Zahlungseingang geliefert.

§ 9 Zahlungsbedingungen

8.1 Die Zahlung erfolgt aktuell wahlweise per Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express) oder Paypal.

8.2 Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor.

§ 10 Gewährleistung

Wenn Sie Verbraucher sind, erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 11 Haftung

Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und nach den Vorgaben des Produkthaftungsgesetzes. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir aus Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

 

Wir haften nicht für den Nichtempfang der digitalen Inhalte durch Verwendung von Spamfiltern, Antivirenprogrammen, bei unzureichender Speicher- und Empfangskapazität, fehlender Kapazität der Datenübertragung, ungeeigneter Einstellungen des E-Mail-Postfaches oder bei mangelhafter automatischer Weiterleitung der zugesandten Inhalte im Wirkungsbereich des Empfängers. Der Verkäufer haftet ebenso nicht für die Nichtlesbarkeit der digitalen Produkte bei Fehlern der entsprechenden Software, etwaige Störungen im Internet, bei Providern, Onlinediensten, Webhosts, Mailboxanbietern oder für sonstige Störungen im unmittelbaren EDV-System des Empfängers. Alle Angaben sind ohne Gewähr und von der Haftung auf inhaltliche Richtigkeit und Aktualität freigestellt.

 

Die Ratschläge in den Präsenzkursen (Atelierkursen) sowie in den Lehrvideos und schriftlichen Handouts sind vom Verkäufer sorgfältig erwogen und geprüft worden, dennoch kann eine Garantie nicht übernommen werden. Eine Haftung des Verkäufers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die sich aus der Umsetzung der in den Präsenzkursen und Lehrvideos vermittelten Inhalten ergeben, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Ebenso ist eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Vorbereitung auf die Teilnahme auf einen Präsenzkurs, z.B. Materialeinkäufe, Anreise zum Kurs und in der Unterkunft am Kursort, ausgeschlossen.

Im Kurs erfolgt eine sorgfältige und umfassende Aufklärung über Arbeitsschutz- und Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Stoffen und/oder erhitzten Inhaltsstoffen. Vom Hersteller/Lieferanten zur Verfügung gestellte Datenschutzblätter für in den Kursen verwendeten gesundheitsgefährdenden Stoffe liegen im Atelier in ausgedruckter Form bereit.

Die Kursleiterin haftet grundsätzlich nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die sich aus der Kursvorbereitung (z.B. Materialeinkäufe) oder der eigenen Arbeit der Kursteilnehmer nach dem Kurs ergeben.

Die Kursleiterin ist haftpflichtversichert für alle Schäden, die während der Kursdurchführung entstehen (Allianz Versicherungs-AG, Versicherungs-Nr.: AS-9300140595).

Bei Ausfall eines Präsenzkurses besteht - unabhängig vom Grund - kein Anspruch auf Schadensersatz, beispielsweise für bereits gebuchte Reise- und Unterbringungsaufwendungen des Kursteilnehmers. Hierfür wird eine Reiserücktrittsversicherung empfohlen.

 

In anderen Fällen haften wir für leichte Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Vertragswesentliche Pflichten sind solche deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen mussten. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten von unseren Erfüllungsgehilfen.

 

§ 12 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen jederzeit per E-Mail an K.Behme-Priebsch@t-online.de. Die Geschäftszeiten, in denen Mails beantwortet werden, sind Montag - Donnerstag zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr sowie am Freitag zwischen 12.00 und 20.00 Uhr und Samstag von 8.00 bis 13.00 Uhr. Eine rasche Beantwortung von E-Mail-Anfragen außerhalb dieser Zeiten kann nicht garantiert werden. Sofern der Verkäufer durch Urlaub, eigene Weiterbildung oder unvorhergesehene Hinderungsgründe (Erkrankung) Kontaktanfragen nicht beantworten kann, wird dies im Shop und auf der Webseite deutlich sichtbar kenntlich gemacht. Sowohl der Webshop als auch die Webseite stellen ein Kontaktformular zur Verfügung.

 

§ 13 Urheber- und Verwertungsrecht für urheberrechtlich geschützten Produkte

 

13.1 Die Lehrvideos und Handouts, einschließlich des künstlerischen Werkes des Verkäufers, sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung und gewerbliche Nutzung der Vorlagen, Anleitungen und Abbildungen ist verboten bzw. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Dies gilt insbesondere für die nicht vertragsgemäße Nutzung, Vervielfältigung und Speicherung in elektronischen Systemen und auf Datenträgern. Es ist nicht gestattet, Bilder, Vorlagen und Anleitungen einzuscannen, innerhalb dieser zu manipulieren und diese an Dritte weiterzugeben.

13.2 Der Käufer digitaler Produkte erwirbt das nicht auf Dritte übertragbare, persönliche und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht für nichtkommerzielle Zwecke daran. Ein Käufer erwirbt kein Eigentum an den digitalen Inhalten. Jede weitere, insbesondere gewerbliche Nutzung, Weiterleitung, Veröffentlichung in Print- und Online-Medien, öffentliche Präsentation sowie die entgeltliche und unentgeltliche Bereitstellung in einem Intranet sowie im Internet ist verboten und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Jede über den rein privaten Gebrauch im Rahmen der Einzelnutzung hinausgehende Nutzung bedarf zuvor der schriftlichen Genehmigung von Kirsten Behme-Priebsch. Urheberrechte, Logos, Copyrightvermerke sowie Inhalt und Layout der digitalen Inhalte dürfen niemals verändert oder ganz bzw. teilweise entfernt werden.

13.2 Wenn Bilder und Handouts, die dem Urheber- und Verwertungsrecht bzw. Copyright von Kirsten Behme-Priebsch unterliegen, in eigenen Veranstaltungen der Kursteilnehmer – unabhängig davon, ob es sich um Präsenz-, Online- oder Videokurse handelt – verwendet werden, ist auf die Urheberschaft des Verkäufers in geeigneter Weise, z.B. mit Verweis auf dessen Internetpräsenz, hinzuweisen.

13.3 Alle Urheber- und Verwertungsrechte verbleiben entsprechend Urheberrechtsgesetz (UrhG) auch nach einem Verkauf eines Kunstwerkes oder digitalen Produktes beim Verkäufer. Zuwiderhandlungen werden straf- und straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Nach diesem Recht ist für jegliche Form der Verwertung, insbesondere Vervielfältigung, Verbreitung, Vermietung und Bearbeitung, die schriftliche Lizenz der Künstlerin einzuholen. Es ist auch untersagt, die Bilder zu gewerblichen Zwecken nachzumalen.

Werden Bilder zu Lehr- und Lernzwecken abgemalt, so ist bei der Veröffentlichung, z.B. in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram, auf das Originalbild und den Ort der Veröffentlichung hinzuweisen.

Zum Ausstellungsrecht ist zu beachten, dass der Käufer des Originalwerkes mit dem Kauf auch das Recht erwirbt, das Bild öffentlich, auch ohne Zustimmung der Künstlerin, auszustellen.

Im Falle eines Weiterverkaufes des Werkes unter Beteiligung des professionellen Kunsthandels (Kunsthändler, Galerist, Versteigerer) steht dem Urheber ein Anteil am Verkaufserlös in Höhe von 5 % zu.

Die Urheberrechte beinhalten u.a. das Recht der Künstlerin, über deren Veröffentlichung zu entscheiden und das Recht, von verkauften Arbeiten Vervielfältigungen anzufertigen.

 

§ 14 Datenschutzerklärung:

Die zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden in dem Computersystem von Kirsten Behme-Priebsch gespeichert und für die Verarbeitung und Nutzung im Rahmen Ihrer Anfragen, der individuellen Beratung, der weiteren Geschäftsabwicklung und einer Information über Neuerungen bereitgehalten. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere die Weitergabe an Dritte, erfolgt nicht. Alle Vorschriften des Datenschutzgesetzes werden dabei beachtet.

Wenn Sie mit der Nutzung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sind, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden daraufhin, soweit sie nicht zur Abwicklung von bestehenden Vertragsbeziehungen benötigt werden, umgehend gelöscht.

Bei Fragen zum Datenschutz oder zum Widerruf der Einwilligungserklärung wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundenservice (siehe § 12).  Rechtliche Schritte gegen die Versender von sog. Spam-Mails sind ausdrücklich vorbehalten.

 

§ 15 Sonstiges

15.1 Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

15.2 Die Europäischen Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar:

 

https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

 

15.3 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

(Stand 08.10.2021)